So schlimm ist Magersucht – veranschaulicht an Stars

Krasse Bilder mit traurigem Hintergrund.

Angelina Jolie – so würde die Schönheit aussehen, wenn sie noch ein paar Kilos leichter wäre

  • Die Webseiten «The worth1000 sites» (bis Januar 2016) und «Freaking News» haben einen Photoshop-Wettbewerb veranstaltet.
  • Die Aufgabe: Berühmtheiten möglichst dünn, aber noch erkennbar darstellen, um auf das Thema Magersucht aufmerksam zu machen.
  • Herausgekommen sind erschreckende Fotomontagen.
  • Traurig, aber wahr: Manche der mit Photoshop veränderten Bilder sehen ihrem Original gar ähnlich.

Jennifer Lopez – die Latina-Schönheit ist für ihre Rundungen bekannt

Jessica Simpson leidet unter dem Jo-Jo-Effekt und hungert sich immer wieder runter

Sängerin Katy Perry gehört eigentlich zu den gesünderen Promis

Hier sieht Sandra Bullock einfach schrecklich aus – man beachte die Beine

Beyoncé Knowles ist bekannt für ihre Rundungen – das soll auch so bleiben

Lindsay Lohan hatte mit ihrem Magerwahn auch im echten Leben Schlagzeilen gemacht...

...Nicole Richie ebenfalls

Hier ein weiteres Bild von Angelina Jolie

Marilyn Monroe trug Kleidergrösse 44 – so wäre sie wohl nicht zum Sexsymbol geworden

Katie Holmes sieht aus, als gehöre sie zur Addams Family

Eva Mendes – auch ihr stehen Kurven besser

Jennifer Aniston hatte auch schon etwas «dünnere Zeiten»

Bei Keira Knightley könnte das Foto beinahe als Original durchgehen

(Quelle: Freakingnews)

Diese Story weiterempfehlen

Nuggets aus dem Social Web – handverlesen. Folge uns auf Facebook

Auch Heiss

Nichts Verpassen

Folge uns auf Facebook und Twitter:

Facebook
Storyletter Erhalten
Storyletter
Twitter