Elite-Professor aus Zürich veröffentlicht Lebenslauf seiner Niederlagen

Einfach nicht aufgeben: So lautet die Devise!

Johannes Haushofer – Assistenz-Professor an der US-Elite-Uni Princeton hatte in seiner Karriere auch Rückschläge zu verkraften

  • Er hat es gewagt: Assistenz-Professor Johannes Haushofer hat nebst seinem gewöhnlichen Lebenslauf sozusagen einen «Anti-Lebenslauf»  veröffentlicht, in welchem alle Misserfolge und Rückschläge seiner Karriere aufgeführt sind.
  • Er liess sich dabei von der Idee der Vorreiterin Melanie I. Stefan, Professorin an der Uni Edinburgh inspirieren.
  • Die Aktion soll anderen Menschen Mut machen.
  • Haushofers aktuelle Position als Assistenz-Professor kann als das Resultat einer steilen Karriere betrachtet werden. Denn an der Princeton University im US-Bundesstaat New Jersey studieren und lehren nur die Besten des Landes.
  • Seine Liste der Erfolge ist lang: Abschlüsse der Elite-Universitäten Oxford, Harvard und Princeton, zahlreiche Preise und unzählige Publikationen.
  • Zum Doktor promoviert wurde Haushofer 2012, an der Universität Zürich.
  • Doch in seiner Laufbahn musste er herbe Rückschläge hinnehmen, um an diese Position zu gelangen. Denn was viele wissen, aber niemand zugibt: Um erfolgreich zu sein, muss man auch scheitern.

«Das meiste von dem, was ich angehe, scheitert. Aber diese Fehler sind oft unsichtbar, während man nur die Erfolge sieht»

Eine Liste der Universitäten, an denen Haushofer nicht angenommen wurde

Anstellungen und Stipendienprogramme, die er nicht bekommen hat

Zurückgewiesene Arbeiten von wissenschaftlichen Instituten

Und schliesslich meint er: «Dieser verfluchte Lebenslauf der Misserfolge hat wesentlich mehr Aufmerksamkeit erhalten als meine gesamte wissenschaftliche Arbeit»

Hier zum vollständigen Lebenslauf.

Auf Social Media feiern ihn die Nutzer für seinen Mut

«Immer schön dranbleiben»

In Tweets wird er zitiert...

...er inspiriert andere Menschen

Und auch die Washington Post schreibt über ihn

Diese Story weiterempfehlen

Nuggets aus dem Social Web – handverlesen. Folge uns auf Facebook

Auch Heiss

Nichts Verpassen

Folge uns auf Facebook und Twitter:

Facebook
Storyletter Erhalten
Storyletter
Twitter