Diese Bilder aus Afghanistan stammen aus den 60er Jahren – und stimmen einen irgendwie nachdenklich

Ein Schritt vor, zwei zurück: Hätten Sie sich das so vorgestellt?

Denkt man an Afghanistan, kommen einem alles andere als kurze Röcke und hübsche Autos in den Sinn

Umso eindrücklicher ist die Bildstrecke von Dr. Bill Podlich

Der amerikanische Uni-Professor arbeitete von 1967 bis 1969 für die UNESCO in Afghanistan

Die Fotos, die er in dieser Zeit aufnahm, sprechen Bände

Friedlich, liberal, modern: So sah es lange Zeit in Afghanistan (und anderen umliegenden Ländern) aus

…dann kam die sowjetische Intervention, die Taliban und die amerikanische Invasion

Mit dem traurigen Resultat, dass Bilder aus Afghanistan heute ganz anders anmuten

Das damals aufstrebende Land weist wenig Ähnlichkeiten mit der Gegenwart auf

Kein Wunder, sind die derzeit kursierenden Fotografien ziemlich faszinierend – und äusserst vielsagend

…denn sie regen auch die Menschen im Westen zum Nachdenken an

…und öffnen hoffentlich dem ein oder anderen die Augen

Oder – Hand aufs Herz – hätten Sie sich das wirklich so vorgestellt?

(Bilder: Dr. Bill Podlich)

Diese Story weiterempfehlen

Nuggets aus dem Social Web – handverlesen. Folge uns auf Facebook

Auch Heiss

Nichts Verpassen

Folge uns auf Facebook und Twitter:

Facebook
Storyletter Erhalten
Storyletter
Twitter